1246172

Squeezebox 3 kommt

27.10.2005 | 10:12 Uhr |

Der Hersteller Slim Devices präsentiert die inzwischen dritte Generation seines Netzwerk-Audio-Players.

Die auffälligste Neuerung an der Squeezebox 3 von Slim Devices ist das 19,2 x 9,3 x 8 Zentimeter große Gehäuse, das vom kalifornischen Designer Fred Bould gestaltet wurde. Ein Graustufen-Display mit grünen Ziffern zeigt auf 320 x 32 Pixeln, was gerade läuft. Wie schon die Vorgängermodelle gibt es auch die Squeezebox 3 als Ethernet- oder WLAN-Variante. Letztere funkt mit bis zu 54 MBit/s nach dem 802.11 b/g-Standard mit zwei internen Antennen.

Die Squeezebox ist ein Streaming-Receiver, der AAC, MP2, MP3, MusePack, Ogg Vorbis, WMA, AIFF, WAV, PCM, Apple Lossless, FLAC und WMA Lossless wiedergeben und per digitalem (optisch/koaxial) oder analogem Ausgang an andere Audiogeräte weitergeben kann. Neben Musik und Internet-Radio können auf dem Display auch RSS-Feed angezeigt werden. Die Squeezebox 3 ist ab Anfang November in den Farben Schwarz oder Weiß erhältlich und kostet 329 Euro (WLAN) bzw. 279 Euro (Ethernet).

0 Kommentare zu diesem Artikel
1246172