16160

Xbox-360-Ausfallrate liegt bei 16,4 Prozent

15.02.2008 | 11:09 Uhr |

Eine Analyse des US-Unternehmens SquareTrade, einem Anbieter von Garantie-Dienstleistungen, hat ergeben, dass die Ausfallrate bei der Xbox 360 bei 16,4 Prozent liegt.

Als Basis für diese Prozentzahl dienten 1000 Xbox-360-Gewährleistungen. Zum Vergleich wurde die Ausfallrate bei der gleichen Zahl der Spielekonsolen Nintendo Wii und Playstation 3 gemessen. Diese lagen bei jeweils bei um die drei Prozent und damit wesentlich niedriger, als es bei der Xbox 360 der Fall ist.

Laut SquareTrade waren bei 60 Prozent der Xbox-360-Ausfälle der so genannte „rote Ring des Todes“ schuld. Bei den anderen 40 Prozent waren andere Gründe für den Ausfall der Konsolen verantwortlich.

Auch wenn die Ausfallrate der Xbox-360-Konsolen beim Vergleich der Spielekonsolen untereinander hoch ausfällt, liegt sie doch im normalen Rahmen bei elektronischen Geräten. Darauf weist SquareTrade ausdrücklich hin. So liegt die Ausfallrate bei elektronischen Geräten innerhalb der ersten vier Jahre im Schnitt bei um die 15 Prozent.

0 Kommentare zu diesem Artikel
16160