Square Enix

Deus Ex: Human Revolution wird verfilmt

Mittwoch den 11.07.2012 um 05:33 Uhr

von Denise Bergert

© Square Enix
CBS Films hat sich die Filmrechte an der Sci-Fi-Franchise gesichert und will die dystopische Zukunftsvision auf die große Leinwand bringen.
Spiele-Publisher Square Enix und das Produktionsstudio CBS Films haben heute eine Kooperationsvereinbarung angekündigt. In Zusammenarbeit mit dem Entwickler Eidos Montreal soll die düstere Zukunftsvision des Actionspiels Deus Ex: Human Revolution auf die große Leinwand gebannt werden.

Wie Terry Press, Co-Präsident von CBS Films, in einer offiziellen Stellungnahme anführt, wolle man eng mit dem Entwickler-Studio zusammenarbeiten, um eine Videospiel-Verfilmung zu schaffen, die der Deus-Ex-Reihe alle Ehre macht. Deus Ex: Human Revolution konnte seit dem Launch im vergangenen August weltweit mehr als 2,5 Millionen Exemplare absetzen. Welcher Regisseur für die Adaption verantwortlich zeichnen wird, ist bislang noch unklar. Ebenso spannend dürfte für die Fans die Auswahl des Hauptdarstellers werden, der in die Rolle von Adam Jensen schlüpfen wird. Ein Kinostart-Termin steht noch nicht fest.

Die Handlung von Deus Ex: Human Revolution ist im Jahr 2027 angesiedelt. Eine düstere Zukunft, in der multinationale Konzerne die Welt fest umklammert halten. Beim Streben nach Unsterblichkeit haben die Firmen künstliche Körperteile entwickelt, die dem Träger übernatürliche Fähigkeiten verleihen können. Einer dieser unfreiwilligen Träger ist der Sicherheitsangestellte Adam Jensen, der nach einem Terror-Anschlag alle vier Gliedmaßen verliert. Im Spielverlauf muss er sich nicht nur mit seinen Prothesen anfreunden, sondern kommt auch noch einer weltweiten Verschwörung auf die Spur.

PC-Spiele - Die Highlights im Juli 2012
PC-Spiele - Die Highlights im Juli 2012

Mittwoch den 11.07.2012 um 05:33 Uhr

von Denise Bergert

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1516825