2094029

Spromsparmodus schränkt Leistung ein

26.06.2015 | 17:09 Uhr |

Der neue Low Power Modus von iOS 9 reduziert die Leistung der Hardware um rund 40 Prozent.

Apples neues mobiles Betriebssystem iOS 9 bringt ähnlich wie die Android-Konkurrenz einen Stromsparmodus für iPad, iPhone und iPod Touch mit. Der so genannte Low Power Modus kann händisch im Menü aktiviert werden oder er springt automatisch an, wenn die Akku-Ladung von Smartphone oder Tablet auf 10 bzw. 20 Prozent gesunken ist.

Die Website MacRumors hat die Auswirkungen des Low Power Modus getestet. Mit dem Benchmark Geekbench wurde beim iPhone 6 Plus und dem iPhone 5s deutlich, dass iOS 9 die Rechenleistung der Smartphones deutlich reduziert, um den Akku zu schonen. Beide Modelle hatten im Low Power Modus rund 40 Prozent weniger Leistung zur Verfügung.

iOS 9: Top-Multitasking, Assistenz mit Glaskugel: Wann und für wen?

Der neue Modus schaltet außerdem das automatische Abrufen von Emails, den App-Refresh in Hintergrund sowie die animierten Wallpaper ab. Auf diese Weise verspricht Apple eine um bis zu drei Stunden verlängerte Akku-Laufzeit. Die finale Version von iOS 9 wird voraussichtlich im Herbst ausgeliefert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2094029