25412

Sprechender Übersetzer für Pocket PC

26.11.2006 | 13:19 Uhr |

Mit dem sprechenden Übersetzer 2007 von Lingvosoft wird Ihr Pocket PC zum Volltext-Translator. So ist die Übertragung von Briefen und E-Mails vom Deutschen ins Englische oder umgekehrt kein Problem mehr. Dank einer neuen Technologie können die übersetzten Texte sogar vorgelesen werden.

Wer mit dem Sprechenden Übersetzer 2007 Englisch-Deutsch von Lingvosoft unterwegs ist, kann sich nahezu überall auf der Welt verständlich machen. Die Software für Pocket PCs ist dazu in der Lage, beliebige Texte entgegenzunehmen und in die jeweils andere Sprache zu übertragen. Ob es sich dabei um einen Geschäftsbrief, technische Unterlagen, E-Mails oder Web-Seiten handelt spielt keine Rolle.

Das Programm basiert auf neuesten linguistischen Techniken und nutzt syntaktische Datenbanken. Dies garantiert eine schnelle und sichere Übersetzung von einer Sprache in die andere. Beim Import der Quelltexte stehen drei Möglichkeiten zur Verfügung. So können Texte als Datei importiert, über die Zwischenablage eingefügt oder über eine virtuelle Tastatur eingegeben werden. Beim Start des Programms wird der Text aus der Zwischenablage automatisch übersetzt und per Tastendruck laut vorgelesen. Dies ist gerade in Hinsicht auf die Aussprache sehr hilfreich. „Unser neues Übersetzungssystem arbeitet schnell und effektiv - und das auch auf älteren und langsamen Pocket PCs. Auf der Arbeit, in der Schule oder zu Hause liefert das Programm perfekte Resultate - und zwar immer dann, wenn sie gerade benötigt werden.", betont Helen Ingram von der Firma ECTACO .

Wörter, die von der Software nicht erkannt wurden, werden mit einer roten Linie gekennzeichnet. Hier können notwendige Korrekturen von Hand vorgenommen werden. Als besonders hilfreich erweist sich die Vorlese-Funktion des Sprechenden Übersetzers 2007. Reicht das Vertrauen in die eigene Aussprache nicht aus, so kann das Programm den übersetzten Text laut vortragen oder bei der richtigen Aussprache der Vokabeln helfen. Die Software kann vor dem Kauf ausgiebig getestet werden. Eine Vollversion schlägt mit 99,95 zu Buche und ist auf Pocket PCs mit dem Betriebssystem Pocket PC 2003, Windows Mobile Second Edition (SE) und Windows Mobile Version 5.0. lauffähig.

0 Kommentare zu diesem Artikel
25412