1775178

Spotify startet neue Discover-Funktion

30.05.2013 | 05:00 Uhr |

Der neue Discover-News-Feed von Spotify hilft Nutzern, neue Künstler und Alben zu finden.

Wie Spotify-CEO Daniel Ek bereits vor sechs Monaten ankündigte, soll der Musik-Streaming-Dienst kontinuierlich um neue Social-Features erweitert werden. Eines davon, die so genannte Discovery-Funktion, ging heute online. Discover ist wie ein News-Feed aufgebaut und zeigt Nutzern, welche Playlists und Songs Freunde oder Mitglieder, denen sie folgen, aktuell hören. Die Funktion ist vorerst nur über den Spotify-Web-Client verfügbar. In den nächsten Monaten soll Discover jedoch auch für die mobilen Apps und die Desktop-Anwendung umgesetzt werden.

Über Spotify war es bislang zwar einfach spezielle Künstler, Alben und Songs zu finden, eine Empfehlungs-Funktion ließ der Dienst jedoch vermissen. Außer dem Radio-Feature und den neuen Album-Releases hatten Nutzer keine Möglichkeit, neue Interpreten für sich zu entdecken. Mit Discover soll sich das nun ändern. Die Empfehlungen basieren auf den selben Algorithmen wie Radio und geben Musik-Tipps auf Basis der eigenen Lieblingssongs und der aktuellen Favoriten von Freunden.

Spotify plant angeblich Video Streaming Service

Spotify zählt mittlerweile 24 Millionen Nutzer im Monat. Nach dem Launch der Follow-Funktion und dem Start von Discover soll demnächst noch ein Feature für die Sortierung der eigenen Musik-Sammlung folgen. Ebenfalls neu sind Hörproben, die beim Klick auf ein Album automatisch eingespielt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1775178