1658929

Spotify kommt in neuen Volvo-Modellen zum Einsatz

22.12.2012 | 14:05 Uhr |

Der Streaming-Dienst Spotify soll künftig auch im Auto für die jederzeit passende Musikuntermalung sorgen.

Streaming-Dienste für Musik erobern stationäre Rechner und auch mobile Endgeräte. Der bekannte Ableger Spotify soll künftig auch in Fahrzeugen zum Einsatz kommen. Der schwedische Autohersteller Volvo möchte die Musikangebote von Spotify alsbald in seine neue Fahrzeugflotte integrieren. Einen konkreten Termin nannte man jedoch nicht.

Für den Transport der Daten soll die von Ericsson stammende Connected Vehicle Cloud genutzt werden. Mit dieser Technik kann sich das Fahrzeug jederzeit mit dem Internet verbinden, alternativ darf aber auch ein klassisches Smartphone mit Daten-Tarif für das Musikstreaming eingespannt werden. Ericsson will seine Connected Vehicle Cloud auch anderen Fahrzeug-Herstellern anbieten und befände sich bereits in entsprechenden Verhandlungen.

Wie in der Werkstatt: So lesen Sie den Computer von Autos aus

Volvo verfügt mit seinem On-Call-Telematik-System bereits seit knapp zehn Jahren über eine Vernetzungsmöglichkeit für seine Fahrzeuge. Über eine Smartphone-App kann darüber beispielsweise das Auto zugesperrt werden. Für diese Funktionen ist jedoch ein zusätzliches Modem im Fahrzeug nötig, für das auch ein eigener Datentarif abgeschlossen werden muss.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1658929