203104

Spionage im Netz

22.09.2000 | 12:01 Uhr |

Jeder kennt sie, fast jeder hat schon einmal unliebsame Erfahrungen mit ihnen gemacht. Viren, Würmer oder Trojaner. Sie löschen Daten, sorgen für verstopfte Posteingänge oder spionieren sensible Daten wie PIN-Codes aus. PC-WELT hat für Sie Tipps zusammengestellt, wie Sie sich im Netzwerk vor bösen Überraschungen schützen können.

Jeder kennt sie, fast jeder hat schon einmal unliebsame Erfahrungen mit ihnen gemacht. Viren, Würmer oder Trojaner. Sie löschen Daten, sorgen für verstopfte Posteingänge oder spionieren sensible Daten wie PIN-Codes aus. PC-WELT hat für Sie Tipps zusammengestellt, wie Sie sich im Netzwerk vor bösen Überraschungen schützen können.

Hier erfahren Sie, was man gegen Programme wie den Qaz-Wurm tun kann oder wie man sein Netzwerk so gut wie möglich gegen Angriffe von außen schützt. Für Nutzer, die sich mit bestimmten Punkten wie Netzwerkfreigabe nicht auskennen sollten, erklären wir genau, wie man vorgehen muss, um bestimmte Optionen ein- oder auszuschalten.

Man kann sich niemals absolut sicher fühlen, aber vielleicht helfen Ihnen diese Tipps weiter, um Ihren Internetaufenthalt sicherer zu gestalten. (PC-WELT, 22.09.2000, mp)

Pc-WELT Ratgeber: Schutz vor Netzspionen

0 Kommentare zu diesem Artikel
203104