576536

OpenFeint bringt über 20 Spiele für Android heraus

17.09.2010 | 17:41 Uhr |

Bisher schauten Besitzer eines Android-Smartphones recht neidisch auf die prall gefüllte Spiele-Abteilung im App Store für das iPhone. Doch schon bald können auch sie zocken, was die Daumen hergeben.

Der Spiele-Entwickler Aurora Feint hat sich aufgemacht, das Google-Betriebssystem zu erobern, berichtet das Blog androidpolice.com. Im Gepäck hat er mehr 20 Spiele, die bis zum Ende nächsten Monats veröffentlicht werden.

"Android-Nutzer verdienen großartige Spiele, hatten bisher aber nur zu wenigen Zugang. Das ändert sich heute", erlkärt Jason Citron, Chef von Aurora Feint. "Hunderttausende aktivieren jeden Tag ein neues Android-Smartphone und es gibt eine deutliche Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Spielen im Android Market."

Unter den Neuerscheinungen werden auch etliche Titel sein, die schon auf dem iPhone Erfolge feierten, wie die Top-10-Spiele Fruit Ninja, MiniSquadron oder Super Slyder. Das Beste daran: sie sind alle in OpenFeint eingebunden, das Sozialnetzwerk für Spieler, das nun neben iOS auch Android unterstützt. Es bietet Multiplayer-Funktion, Ranglisten und Achievments und man kann Freunde zu einem Spiel einladen oder High Scores vergleichen.

Erste Spiele sind bereits im Android Market erhältlich. Man findet sie über die App Feint Spotlight, die ebenfalls neu erschienen ist. Sie soll dem Nutzer das Entdecken neuer Games erleichtern. Er kann sie sich dort anschauen und bei Gefallen kaufen oder gratis herunterladen. Derzeit werden acht Spiele angeboten, darunter auch Fruit Ninja oder Flick Kick. Die Preise liegen derzeit bei maximal 1,99 Dollar.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
576536