39834

Spiele-Schmiede Eidos setzt auf DVDs

25.07.2002 | 10:39 Uhr |

Die Spiele-Schmiede Eidos Interactive setzt in Zukunft auf das Medium DVD. Ab 2003 erscheinende PC-Titel werden in diesem Format veröffentlicht, wie das Unternehmen mitteilte. PC-Spiele-Freaks sollen vor allem von dem Bonusmaterial profitieren - exklusive Trailer, Demos, Artwork- und Screenshot-Galerien. Mit ein Grund für den Wechsel ist aber auch Sicherheit in Sachen Kopierschutz.

Die Spiele-Schmiede Eidos Interactive setzt in Zukunft auf das Medium DVD. Ab 2003 erscheinende PC-Titel werden in dem Format veröffentlicht, wie das Unternehmen mitteilte. PC-Spiele-Freaks sollen vor allem von dem Mehrwert an Bonusmaterial profitieren - exklusive Trailer, Demos, Artwork- und Screenshot-Galerien.

Mit ein Grund für den Wechsel ist aber auch Sicherheit in Sachen Kopierschutz. "Deutschland trägt, was Softwarepiraterie angeht, den traurigen Titel 'Weltmeister'", so Lars Winkler, Director Marketing/Product bei Eidos Interactive Deutschland.

Ursprünglich war die Umstellung von CD-Rom auf DVD schon für dieses Jahr geplant. Eidos nahm dann allerdings Abstand von einer sofortigen Umstellung auf das Medium, da es zu "nicht vertretbaren Verschiebungen von Veröffentlichungsterminen oder Qualitätsmängeln" hätte kommen können.

Damit die DVD-Aktion nicht schief geht, hat das Unternehmen mehrere Umfragen durchgeführt. Das Ergebnis: Bis zu 80 Prozent der so genannten Hardcore-Gamer sollen bereits im Besitz eines DVD-Laufwerkes sein und ein zweistelliger Prozentsatz wird sich in absehbarer Zeit ein entsprechendes Laufwerk zulegen.

Gold Games 6 kommt im Oktober (PC-WELT Online, 23.07.2002)

US-Army: Erstes 3D-Gratis-Spiel steht zum Download bereit (PC-WELT Online, 04.07.2002)

Eidos: Hitman 2 kommt auch in einer DVD-Version (PC-WELT Online, 19.02.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
39834