590947

GameStar-PC & GameStar-Notebook erhältlich

24.09.2010 | 16:01 Uhr |

Der Spiele-Herbst 2010 wird heiß - Fallout, Gothic 4, Call of Duty: Black Ops. Auf dem GameStar-Rechner sollen alle flüssig in HD laufen.

Die Komponenten beider Spielemaschinen hat die Hardware-Redaktion unserer Kollegen von GameStar zusammengestellt. Beide werden von einem rechenstarken Intel Core-i7-Vierkernprozessor angetrieben (PC: Core i7-870, Notebook: Core i7-720QM). Im Paket mit der schnellen DirectX-11-Grafikkarte Radeon HD 5870 liefern GameStar-PC und GameStar-Notebook flüssige Spieleleistung – auch in der Full-HD-Auflösung 1920x1080 Pixel.

Dazu stecken üppige 8,0 GByte (Notebook 4,0 GByte) Arbeitsspeicher und eine 1.000- beziehungsweise 500-GByte-Festplatte im Rechner. Im GameStar-PC steckt zusätzlich eine robustere und schnellere 40-GByte-SSD als Windows-Laufwerk. Das GameStar-Notebook profitiert neben den 500 GByte Speicherplatz von einem zusätzlichen 4,0 GByte großen Flashspeicher. Auf beiden Rechnern ist die 64-Bit-Version von Windows 7 Home Premium vorinstalliert. Mehr Details zu der Ausstattung finden Sie auf www.gamestar.de/gamestar-pc-notebook

Den MEDION AKOYA X7367D GameStar-PC und das Asus G73JH GameStar-Notebook erhalten Sie ab sofort in jedem Saturn-Markt für je 1.499 Euro.

PC und Notebook liegt ein Download-Gutschein für die Vollversion von Need for Speed Hot Pursuit (Erscheinungstermin 18.11.2010) bei!

0 Kommentare zu diesem Artikel
590947