1312128

Microsoft schenkt Windows-PC-Käufern Xbox 360

20.05.2011 | 10:20 Uhr |

Wer ab dem 22. Mai einen Windows-7-PC kauft, erhält eine Xbox 360 geschenkt dazu. Doch das Angebot unterliegt einigen Einschränkungen.

Der Windows-7-PC muss mindestens einen Kaufpreis von 699 Dollar haben, der Kunde muss Schüler sein und außerdem gilt das Angebot momentan nur in den USA. Allerdings ist in der offiziellen Mitteilung die Rede davon, dass ein ähnliches Angebot bald nach Kanada und Frankreich kommen soll. Vielleicht ist der Schritt von Frankreich in den Rest Europas kein allzu großer mehr?


Bei der geschenkten Xbox 360 handelt es sich um sie Slim-Variante mit 4 GB Speicher. Sie kostet derzeit knapp unter 200 Euro. Von der Bewegungssteuerung Kinect ist in der Mitteilung keine Rede. Wer mit Kinect liebäugelt, müsste zusätzlich etwa 100 Euro investieren.

Das Angebot kommt für Sony zu einer ungünstigen Zeit. Der Rivale leidet immer noch unter den Ausfällen seines Playstation Networks .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1312128