03.07.2012, 13:41

Panagiotis Kolokythas

Spiele

Blizzard leugnet Sperrung von Linux-Gamern bei Diablo III

Diablo 3

Blizzard hat Berichte zurückgewiesen, laut denen Spieler, die unter Linux das Action-RPG Diablo 3 spielen, gesperrt würden. Die Anzahl der betroffenen Spiele wächst aber weiter.
Diablo 3 erschien im Mai für Windows und MacOS. Nutzer von Linux weichen auf WINE ("Wine Is Not an Emulator") aus, um das Spiel auch unter Linux spielen zu können. Immer öfter klagen diese Spieler aber in letzter Zeit darüber, dass Blizzard die von ihnen genutzten Konten permanent sperrt. Dadurch ist Diablo 3, dass eine Internet-Verbindung voraussetzt, nicht mehr spielbar und auch alle erworbenen Erfolge gehen verloren. Blizzard setzt bei seinen Spielen das Anti-Cheat-Tool Warden ein, dass die auf dem Rechner laufenden Prozesse laufend analysiert und sofort Alarm schlägt, sobald der Verdacht aufkommt, ein Spieler könnte sich unfaire Vorteile verschaffen.
Mittlerweile ist im Forum von Diablo 3 ein viele Seiten langer Thread entstanden, indem die betroffenen Linux-Nutzer über die Sperrung ihrer Diablo-3-Konten klagen. Die Sperrungen erfolgen demnach erst seit kurzem und somit konnten die Linux-Nutzer lange Zeit ohne Probleme Diablo 3 spielen. Warum die Konten nun plötzlich gesperrt werden ist nicht bekannt. Den betroffenen Spielern teilt Blizzard lediglich mit, dass auf ihren Rechnern eine nicht genehmigte Software eines Drittherstellers ermittelt worden sei, die den Spielern einen unfairen Vorteil gegenüber den anderen Spielern gäbe. Damit hätten die Spieler gegen die Lizenzbestimmungen von Diablo 3 verstoßen und würden daher gebannt.
Mittlerweile hat sich aber der Blizzard-Community-Manager "Bashiok" in die Diskussion eingeschaltet und dementiert, dass die Sperrung der Konten nur deshalb erfolgt sei, weil Diablo 3 unter Linux gespielt worden sei. Man habe einige Fälle der betroffenen Spieler nochmals genauer untersucht und dabei festgestellt, dass die Sperrung zu Recht erfolgt sei. "Das Spiel unter Linux zu spielen, obwohl es nicht offiziell unterstützt wird, führt nicht zu eurer Sperrung. Cheating aber sehr wohl", schreibt Bashiok. Dem widersprechen allerdings viele betroffene Linux-Spieler und vermuten eher, dass Warden zu unrecht auf ihrem System die Nutzung von Wine bemängelt. Beim Blizzard-Spiel Starcraft 2: Wings of Liberty hatte Blizzard das Spielen unter Linux und Wine noch gestattet.
Große Auswahl - kleine Preise!
Bei amazon.de kaufen
Diablo III

ab 27,85€ bestellen! Verkauf und Versand

durch Amazon.de. Kostenlose Lieferung möglich. hier klicken

Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
1512041
Content Management by InterRed