31690

Spiderman fürs Netz

15.08.2000 | 20:08 Uhr |

Der amerikanische Verlag Marvel bietet demnächst Comics für das Internet und webfähige Mobiltelefone an. Das New Yorker Traditionshaus, zu dessen Figuren etwa "Spiderman" oder "The Incredible Hulk" gehören, kooperiert für das neue Angebot mit der finnischen Firma Riot Entertainment.

Der amerikanische Verlag Marvel bietet demnächst Comics für das Internet und webfähige Mobiltelefone an. Das New Yorker Traditionshaus, zu dessen Figuren etwa "Spiderman" oder "The Incredible Hulk" gehören, kooperiert für das neue Angebot mit der finnischen Firma Riot Entertainment.

Die Partner wollen dabei neben animierten Comics auch Spiele, Musik und Chats rund um die Marvel-Figuren fürs Netz anbieten. Wie heute das Wall Street Journal berichtet, soll noch in den nächsten Monaten als erstes Online-Marvel-Comic-Produkt das Spiel "X-Men: The Wireless Game" für Web-Handys in Europa, Asien und den USA starten.

Riot Entertainment, ein Ableger der Nokia-Gruppe, produziert bereits in Kooperation mit dem US-Medienriesen Twentieth Century Fox Web-Comics für internetfähige Mobiltelefone. Erst vergangenen Monat hatte auch Time Warner angekündigt, gemeinsam mit PacketVideo animierte Cartoons für Handhelds und Mobiltelefone zu entwickeln.

Stan Lee, einst Cheflektor bei Marvel und Erfinder von "Spiderman", betreibt seit Anfang des Jahres mit den Stanlee.net ebenfalls ein Internet-Portal mit animierten Comics und Online-Spielen (PC-WELT, 15.08.2000 jas).

0 Kommentare zu diesem Artikel
31690