1248646

Speichermedium in Scheckkartengröße

08.03.2006 | 15:26 Uhr |

Die Wallet Flash-Speicherkarten passen perfekt in jeden Geldbeutel und bieten bis zu 2 GByte an Speicherplatz.

Im Rahmen der CeBIT stellt der israelische Hersteller Walletex seine ultraflachen Wallet-Flash-Speicherkarten vor. Die Abmessungen der Speichermedien entsprechen weitestgehend einer herkömmlichen Scheckkarte, sie sind lediglich etwa doppelt so dick. Der integrierte USB-2.0-Stecker ist so flach wie die Karte und funktioniert doppelseitig, kann aber nicht umgeklappt werden.

Walletex bietet die Speicherkarten in Kapazitäten von 128 MByte bis 2 GByte an. Die Wallet-Flash-Karten sind biegsam und bestehen aus doppelt laminiertem, unzerbrechlichem Plastik. Laut Walletex sind sie zudem wasserfest und temperaturbeständig. Zur CeBIT wird der Hersteller seine Speicherkarten in Europa auf den Markt bringen. Die Preise sollen zwischen 25 und 142 Euro liegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1248646