255407

Speicherkarten: Winzlinge finden reißenden Absatz

30.09.2003 | 14:31 Uhr |

Ob in Digitalkameras, MP3-Playern oder PDAs: Eines der nützlichsten Zubehöre sind Speicherkarten. Die Winzlinge eignen sich hervorragend zum Transport von Dateien aller Art, sie sind klein, handlich und werden preislich immer attraktiver. Alleine im letzten Jahr konnte der Absatz dieser Medien in Deutschland ein Plus von 225 Prozent verbuchen.

Ob in Digitalkameras, MP3-Playern oder PDAs: Das nützlichste Zubehör sind Speicherkarten. Die Winzlinge eignen sich hervorragend zum Transport von Dateien aller Art, sie sind klein, handlich und werden preislich immer attraktiver.

Alleine im letzten Jahr wurden nach Angaben der " Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik " (gfu) in Deutschland 2,6 Millionen dieser Medien verkauft, was einem Plus von 225 Prozent entspricht (2001: 800.000 Stück). Der Umsatz stieg dabei von 73 Millionen Euro in 2001 auf 156 Millionen Euro in 2002 (114 Prozent).

Auch für das laufende Jahr rechnen die Marktforscher mit stark zunehmendem Absatz. So sollen in 2003 rund fünf Millionen Speicherkarten im Wert von 255 Millionen Euro abgesetzt werden.

Bei den Marktanteilen (Stand: Mitte 2003) liegt laut gfu die Compact-Flash-Karte mit 36 Prozent auf Platz eins. Es folgt die SD-Karte mit 27 Prozent, die Smart-Media-Karte mit 11 Prozent, der Memory-Stick mit acht und die Multimedia-Karte sowie die XD-Picture-Karte mit je fünf Prozent. Acht Prozent laufen unter "Sonstige".

0 Kommentare zu diesem Artikel
255407