233999

Super Talent kündigt USB 3.0-Flashdrive an

15.11.2009 | 15:55 Uhr |

Super Talent Technology hat kürzlich den laut eigenen Angaben weltweit ersten USB 3.0-Speicherstick angekündigt. Mit dem SuperSpeed USB 3.0 RAIDDrive sollen interessierte Anwender Daten ab Dezember diesen Jahres zehn Mal schneller übertragen können als von oder auf gängige USB 2.0-Geräte.

"Wir haben den weltweit ersten mobilen USB 3.0-Flashspeicher entwickelt. Auf Basis einer bereits patentierten Hardware-Technologie lassen sich mit dem Gerät bis dato unerreichte Datenübertragungsgeschwindigkeiten erzielen", bestätigt Super Talent Chief Organisational Officer C. H. Lee. Der 95 mal 37 mal 13 Millimeter große Stick erlaubt die Übertragung von bis zu 200 Megabyte an Daten pro Sekunde. Dabei beabsichtigt der kalifornische Speicherspezialist, sein neuestes Produkt mit 32, 64 und 128 Gigabyte Kapazität auszuliefern.

Unterstützt das Hostadaptersystem das USB-Attached-SCSI-Protokoll (UAS), einem ANSI-Standard, der die Anbindung von SCSI-Geräten an USB weiter optimiert, sollen via USB-3.0-Anschluss sogar bis zu 320 MB pro Sekunde transferiert werden können, heißt es seitens des Herstellers. Anwender werden den SuperSpeed RAIDDrive dank seiner Abwärtskompatibilität jedoch auch über USB 2.0-Ports nutzbar machen können. Datenübertragungen bleiben jedoch auf die für USB 2.0 üblichen 480 Megabit pro Sekunde beschränkt.

Nachdem in den letzten Jahren in Sachen Speicherkapazität enorme Fortschritte gemacht worden sind, scheinen die Entwickler mit neuer Hardware auf Basis des Standards USB 3.0 auch das Problem der langsamen Datenübertragung in den Griff zu bekommen. (pte)

0 Kommentare zu diesem Artikel
233999