54950

Speedcommander 10.3 erschienen

04.04.2005 | 12:59 Uhr |

Sie sind einfach praktischer als der Windows Explorer. Die Rede ist von Dateimanagern mit der Zwei-Fenster-Funktionalität, wie sie der legendäre Norton Commander vormachte. Mit Total Commander gehört Speedcommander zu den zeitgemäßen Enkeln des Oldies. Letzterer ist jetzt in einer neuen Version erschienen.

Der Dateimanager Speedcommander steht seit kurzem in der Version 10.3 zum Download bereit. Zu den Verbesserungen zählen erweiterte Komprimierungseinstellungen für den Packer 7z und das neue visuelle Design Whidbey.

Darüber hinaus spendiert der Entwickler Sven Ritter dem Dateimanager mit der neuen Version folgende Änderungen:

* Mehrere Dateien können einzeln archiviert werden
* Unterstützung für Multimediatasten "Vorwärts", "Zurück", "Aktualisieren", "Kopieren", "Ausschneiden" und "Einfügen"
* Definition von zusätzlichen Archivdateitypen (TweakSC)
* Speicherfreigabe beim Minimieren in den Infobereich
* Kopieren von EFS-verschlüsselten Dateien auf Nicht-NTFS-Datenträger

Der Download von Speedcommander 10.3 beträgt 3,7 Megabyte. Registrierte Anwender der Version 10 von Speedcommander dürfen das Update kostenlos herunterladen. Wer die Vollversion nicht besitzt, kann Speedcommander und seine Funktionen 60 Tage lang kostenlos testen. Die Vollversion kostet 37,95 Euro.

Download: Speedcommander 10.3

PC-WELT Test: Speed Commander 10

0 Kommentare zu diesem Artikel
54950