1251356

Spazierfahrt mit Mobile Navigator 6

21.09.2006 | 15:00 Uhr |

Der Mobile Navigator 6 verfügt über ein Kartenmaterial von bis zu 30 Ländern. Unter anderem auch von USA und Kanada.

Nach dem Motto, der schnellste Weg ist nicht immer der Beste, baut Navigon komplett neue Funktionen in seine Navigationssoftware ein. So kann die neueste Version nicht nur den schnellsten oder kürzesten Weg berechnen, sondern ab sofort auch die landschaftlich schönste Route. Mit der Bellevue-Route wird der Fahrer auf touristisch attraktive Sehenswürdigkeiten hingewiesen. Wer schnell, aber effektiv ans Ziel kommen möchte, kann seine Route nach dem bestmöglichen Verhältnis zwischen Fahrtzeit und Benzinverbrauch berechnen lassen.

Das Kartenmaterial von Navteq ermöglicht es dem Fahrer auch in Großstädten den Fahrspur-Assistenten zu nutzen. Damit soll man auf mehrspurigen Straßen und unübersichtlichen Kreuzungen auf die richtige Spur gelotst werden. Die Bedienoberfläche von Mobile Navigator 6 wurde verbessert. Mit Hilfe der Tests des Fraunhofer Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation soll die Nutzung intuitiver geworden sein. Mobile Navigator 6 umfasst ein Kartenmaterial von bis zu 30 Ländern. Des Weiteren stehen Karten von Russland, dem Nahen Osten, USA oder Kanada zur Verfügung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1251356