117208

Sparsamer Bildschirm

Das speziell für den Einsatz in Handheld-Rechnern konzipierte LC-Display soll ein Drittel weniger Strom verbrauchen als herkömmliche Flüssigkristallbildschirme.

Toshiba hat ein LC-Display für Handheld-Rechner entwickelt, das besonders energiesparend sein soll. Der 4-Zoll-Bildschirm in Aktiv-Matrix-Technik arbeitet mit einer neuen Technik namens LTPS (Low Temperature Poly-Silicon), die auf farbreflektierende Flüssigkeitskristallen basiert und eine Hintergrundbeleuchtung überflüssig machen soll. Auf diese Weise lässt sich der Energieverbrauch um ein Drittel verringern. Nach Angaben von Firmenvertretern verbraucht das neue LCD nicht mehr als 0,4 Watt.

Damit ist das 32 Gramm leichte Display - Modellbezeichnung LTM04C387S - vor allem für den Einsatz von mobilen Rechnern wie Handheld-PCs interessant, da solche Geräte nur über eine begrenzte Batterieleistung verfügen.

Der neuartige Bildschirm stellt laut Hersteller 260.000 Farben dar. Er soll im Oktober in die Massenproduktion gehen. Der Preis wird voraussichtlich bei 475 Dollar liegen. (PC-WELT, 18.04.2000, sp)

Das stromsparende 4-Zoll-Display von Toshiba

0 Kommentare zu diesem Artikel
117208