123542

30 Sekunden lang kostenlos telefonieren

Die Sparkassen bieten ab dem 1. Juli einen neuen Mobilfunktarif an. Der "Sparkassen-Tarif powered by T-Mobile" ist ein Prepaid-Angebot und berechnet für interne Gespräche einen Minutenpreis von 5 Cent. Ein großer Vorteil ist die BonusLine: Zu einer festgelegten Nummer im Netz von T-Mobile oder im deutschen Festnetz telefoniert man für 30 Sekunden umsonst. Dafür enttäuscht die mobile Datenübertragung.

Am 1. Juli 2008 startet T-Mobile in Kooperation mit den Sparkassen einen neuen Mobilfunktarif. Das Prepaid-Angebot verspricht einen Minutenpreis von nur 5 Cent für Gespräche mit anderen Kunden des Netzbetreibers, Verbindungen in andere Mobilfunknetze kosten 19 Cent je Minute. Die gleichen Konditionen gelten auch für Kurznachrichten ins eigene sowie in deutsche Fremdnetze. Einen Vorteil bietet die BonusLine: Der Nutzer kann eine ausgewählte Rufnummer im Netz von T-Mobile oder deutschen Festnetz jederzeit für 30 Sekunden kostenlos anrufen. Das gilt auch, wenn das Guthaben aufgebraucht ist. Damit richtet sich der Anbieter auch an Eltern, die ihren Kindern zur Sicherheit ein Handy geben möchten, um jederzeit erreichbar zu sein.

Die Abrechnung für mobile Datenübertragung erfolgt zeitbasiert und ist unabhängig von der Datenmenge. Verglichen mit anderen Discountern im Netz von T-Mobile, ist die Taktung allerdings denkbar ungünstig: 90 Cent stellt der Anbieter für die Nutzungsdauer von zehn Minuten in Rechnung, den Preis zahlt man selbst bei geringen Datenmengen. Damit ist der Tarif für Nutzer, die mit ihren Handy mobil ins Internet gehen möchten, nicht zu empfehlen. Das Starterpaket kommt für knapp 10 Euro in den Handel und enthält 5 Euro Guthaben. Vertriebspartner für die Sparkassen ist die Beratungs- und Vertriebsgesellschaft btacs GmbH.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
123542