17.07.2003, 16:03

Panagiotis Kolokythas

Spampal: Gratis-Tool gegen Spam in neuer Beta-Version

Spam im Posteingang nervt. Das Open-Source-Projekt "Spampal" hat den lästigen Werbebotschaften den Kampf angesagt. Frisch erschienen ist jetzt die Beta-Version 1.293 von Spampal.
Spam im Posteingang nervt. Das Open-Source-Projekt "Spampal" hat den lästigen Werbebotschaften den Kampf angesagt. Frisch erschienen ist jetzt die Beta-Version 1.293 von Spampal.
Spampal kann auf jedem Windows-Rechner eingesetzt werden, auf dem ein Pop3-Mailprogramm (beispielsweise Outlook, Outlook Express oder Eudora) genutzt wird. Das Programm klemmt sich zwischen den Mailserver und das Mailprogramm und markiert gefundene Spams automatisch. Mit Hilfe der "Regel"-Funktion des Mailprogramms können diese Mails dann aussortiert werden.
Zur Identifizierung einer Spam wird die frei verfügbare DNSBL-Datenbank genutzt, in der die Daten von den Versendern von Spam-Nachrichten gespeichert sind. Sollte Spampal einmal danebenliegen, dann kann der Anwender auch einen Absender in die "Whitelist" aufnehmen, so dass die entsprechenden Mails nicht mehr als Spam gebrandmarkt werden.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Vorherige Seite
Seite 1 von 2
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

31006
Content Management by InterRed