16328

Soundkarten von Nvidia?

28.04.2001 | 13:43 Uhr |

Nvidia ist auf dem Grafikkarten-Markt sehr erfolgreich. Warum sollte es Nvidia nicht auch einmal mit Soundkarten versuchen? Auch wenn es weit hergeholt klingt, Nvidia betätigt sich bereits seit längerem im Soundbereich. Immerhin entwickelt Nvidia zusammen mit ehemaligen Mitarbeitern von Aureal den Sound-Chip für die Xbox.

Nvidia ist auf dem Grafikkarten-Markt sehr erfolgreich. Warum sollte es Nvidia nicht auch einmal mit Soundkarten versuchen? Auch wenn es weit hergeholt klingt, Nvidia betätigt sich bereits seit längerem im Soundbereich. Immerhin entwickelt Nvidia zusammen mit ehemaligen Mitarbeitern von Aureal den Sound-Chip für die Xbox.

MCPX (Media and Communications processor for Xbox) heißt der Chipsatz, der für den Sound bei der Xbox sorgen wird. Die Technik wäre somit bereits verfügbar, Nvidia müsste lediglich den Chip für PCs anpassen.

Sollte Nvidia tatsächlich in den Soundkarten-Markt einsteigen, müsste sich der bisherige Quasi-Monopolist Creative warm anziehen. Nvidia hat schon in der Vergangenheit bewiesen, dass sie auf einem hart umkämpften Markt konkurrieren kann. (PC-WELT, 28.04.2001, pk)

Geforce 3 zum Start noch günstiger (PC-WELT Online, 24.04.2001)

Leadtek senkt Preise für Geforce-3-Karten (PC-WELT Online, 20.04.2001)

Geforce 3 wird billiger (PC-WELT Online, 14.04.2001)

Geforce-3-Grafikkarten günstiger (PC-WELT Online, 06.04.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
16328