206586

Soundbox mit A2DP-Bluetooth

Diese Boxen lassen sich kabellos via A2DP-Buletooth-Technologie mit Audioplayern verbinden.

Mit Parrot Party, dem neuen digitalen und kabellosen Bluetooth-Stereolautsprecher, soll die Lieblingsmusik überall dabei sein. Das Mini-Boxensystem wird ganz einfach mit einem bluetoothfähigen Endgerät wie Mobiltelefon, MP3-Player oder Notebook, welches A2DP unterstützt, verbunden. Musikquellen ohne A2DP-Profil können jederzeit mit einem Bluetooth-USB-Dongle (2.0 + EDR) von Parrot ergänzt werden. Gänzlich ohne Kabelsalat werden so die Lieblingslieder auf die Soundbox übertragen. Alternativ verfügt Parrot Party aber auch über einen Line-In-Anschluss.

Ein eingebauter D-Klasse-Verstärker und zwei Breitband-Lautsprecher sollen für guten Klang sorgen. Dank des eingebauten Akkus, mit einer Laufzeit von circa vier Stunden, und des handlichen Formats kann Parrot Party einfach in der Tasche mitgenommen und die Lieblingsmusik an jedem beliebigen Ort abgespielt werden, so der Hersteller. Parrot Party wird voraussichtlich ab Sommer 2007 für rund 120 Euro in den Handel kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
206586