207666

Sound aus vollen Rohren

Musikgenuss vom Feinsten: Enmic präsentiert mit dem Eyetek MP5 Eyetune einen edlen Hybrid-Verstärker mit iPod-Dockingstation.

Enmic erweitert seine Produkte unter der Marke Eyetek mit dem Home-Entertainment-System MP5 Eyetune. Der Hybrid-Verstärker basiert auf zwei 6N1-Röhren sowie einer 6E2-Röhre in der Vorstufe, verstärkt das Signal mittels Transistoren und erreicht eine Ausgangsleistung von 2x 15 Watt. Was für’s Auge: Die mittlere Röhre zeigt die Auslastung des HiFi-Verstärkers an. Die beiden Boxen verkraften jeweils eine maximale Leistung von 50 Watt. Neben dem Klang überzeugt auch das schlichte Design. In Chrom und schwarzem Klavierlack gehalten passt das Gerät in jede Einrichtung. Der Clou des MP5 Eyetune ist die Dockingstation, über die sich Apples tragbarer Musik-Player iPod anschließen lässt.

Da der Verstärker über zwei Eingänge verfügt, kann außer der iPod-Dockingstation noch ein weiteres Gerät mit dem MP5 Eyetune verbunden werden. Darüber hinaus befindet sich an der Front ein Kopfhörer-Ausgang. Sämtliche Bedienelemente hat der Hersteller auf der Front des Verstärkers angeordnet. Über die mitgelieferte Fernbedienung lassen sich noch weitere Funktionen des iPod steuern. Im Lieferumfang des Eyetek MP5 Eyetune sind der Verstärker, die Dockingsstation, eine Fernbedienung, die beiden Lautsprecherboxen, diverse Audio- und Videokabel sowie Schutzhandschuhe, Staubpinsel und eine Bedienungsanleitung enthalten. Das Gerät ist für 500 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
207666