2113993

Soular stellt smartes Universaltürschloss Danalock vor

04.09.2015 | 11:50 Uhr |

Künftig soll das Smartphone auch im eigenen Zuhause Tür und Tor öffnen, wenn es nach Soular geht: Dank eines Universalmoduls soll die smarte Verriegelung mit vielen bestehenden Türschlössern kompatibel sein.

Auf der IFA 2015 stellt Hersteller Soular unter anderem das intelligente Türschloss namens Danalock vor. Das Universalmodul wird es als ein Aufputz- und Türstulpgehäuse geben, um es in zahlreiche Schließsysteme integrieren zu können. Dann lässt sich die Tür über eine App oder über Drahtlos-Techniken aufschließen.

So funktioniert Danalock

Das Danalock-Universalmodul besteht aus einer Platine mit zwei Relais, um potentialfreie Kontakte schalten zu können. Die Ansteuerung der Relais erfolgt entweder über Bluetooth 4.0 oder über den Smart-Home-Funkstandard Z-Wave und der zugehörigen App für Android oder iOS. Strom erhält das Modul über 12-24 Volt Gleichstrom oder über ein 12-Volt-Batteriepack.

Nach dem Einbau des Systems stehen dem Nutzer einige Zusatzfunktionen zur Verfügung: Das Türschloss lässt sich nun per Knopfdruck über die App auf- und zuschließen. Möglich ist auch die Annäherungsfunktion, bei dem das Modul auf registrierte Geräte in der Nähe reagiert und automatisch entriegelt. So soll es auch möglich sein, dass sich das Garagentor selbstständig öffnet, sobald sich das Auto nähert.

Das Danalock-Universalmodul unter der Haube.
Vergrößern Das Danalock-Universalmodul unter der Haube.
© Soular

Weiterhin kann der Besitzer seinen Zugang auch digital verteilen, um Freunde oder auch Handwerker dauerhaft oder temporär Einlass zu gewähren. Auf Wunsch ist es möglich, sich über jeden einzelnen Schließvorgang über Push Notifications auf dem Smartphone informieren zu lassen. Neben dem Zugangs-Sharing lässt sich das Türschloss auch in verschiedenen Modi betreiben, um zum Beispiel das Schloss nur zu bestimmten Zeiten bedienbar zu machen. Auch die Integration in bestehende Smart-Home-Lösungen ist möglich, sofern die Geräte Bluetooth oder Z-Wave unterstützen. Sinnvoll wäre hier beispielsweise die Einbindung in die Alarmanlage.

Die besten Smart Home-Systeme im Vergleich

Danalock: Einbau, Kompatibilität und Preise

Soular empfiehlt den Einbau des Universalmoduls durch einen qualifizierten Fachmann. Danalock eignet sich unter anderem für Motorschlösser, elektronische Schlösser, Türsummer in Mehrfamilienhäusern, Sprechanlagen zur Ansteuerung der Türen sowie für Schiebe- und Drehtüren und auch für Hof- oder Garagentore. Unterstützt werden Motorschlösser der Firmen GU/BKS, KFV, Fuhr und Winkhaus. Bei den elektronischen Schlössern ist das System kompatibel zu den Lösungen von Burg Wächter (TSE System) und SimonsVoss. Generell sollen E-Öffner Herstellerunabhängig kompatibel sein laut Sourlar.

Für das Danalock-Universalmodul empfiehlt der Hersteller einen Preis von 159 Euro (Aufputz- oder Türstulpgehäuse). Der Lieferumfang enthält auch das 12-Volt-Batteriepack. Das smarte Schloss soll Mitte September 2015 auf den Markt kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2113993