243864

Sophos erweitert Produkt-Portfolio

08.02.2005 | 11:55 Uhr |

Der Antiviren-Spezialist will noch dieses Jahr in das Firewall-Geschäft einsteigen. Dazu lizensiert der Konzern Absicherungssoftware von Agnitum.

Wie unsere Schwesterpublikation Computerpartner berichtet, will Antivirenspezialist Sophos seine Produktpalette um Firewalls erweitern. Deswegen lizenzieren die Briten ab sofort die Absicherungssoftware von Agnitum. Bis Ende 2005 soll Agnitums Personal Firewall in Sophos` SMB-Produkte integriert werden. Damit möchte der Hersteller zu einem allumfassenden Security-Anbieter mutieren.

"Mit der Firewall-Integration können wir Unternehmen auch vor heute noch unbekannten Gefahren schützen", glaubt Gary Thomassen, oberster Produkt-Manager bei Sophos. Bereits im April oder Mai 2005 wird der Hersteller eine erste stand-alone Version der Firewall anbieten, die dann zum Download zur Verfügung stehen wird. Darüber hinaus plant Sophos, noch in diesem Jahr Produkte gegen Spionage- und Werbe-Software (Spyware und Adware) anzubieten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
243864