141527

Sophos: Spams könnten wie Dinosaurier aussterben

23.03.2005 | 12:15 Uhr |

Sophos hat eine Liste mit den 258 häufigsten Spam-Begriffen veröffentlicht. Laut den Sicherheitsexperten versuchen 80 Prozent aller Spams durch Tricks den Spam-Filter zu umgehen und den Anwender zu erreichen.

Sophos hat in einer Studie die am häufigsten verwendeten Begriffe in Spams ermittelt. Heraus kam eine Liste mit insgesamt 258 Begriffen, die so ziemlich jeder kennen müsste, wenn er ebenfalls von Spam geplagt ist. Das Wort "Cialis" (Potenzmittel) führt die Liste an. Auf den weiteren Plätzen folgen "Orgasmus" und "Viagra".

Die Sicherheitsexperten haben herausgefunden, dass bis zu 80 Prozent der störenden Werbebotschaften versuchen, durch diverse Verschleierungstaktiken an den Spam-Filtern vorbei zu kommen. Dazu bedienen sich die Versender von Spam einfacher Methoden wie beispielsweise das Austauschen des Buchstaben "o" durch die Ziffer Null. Technisch versiertere Spammer versuchen durch Ausnutzung der Möglichkeiten des HTML-Codes, die Mails so zu gestalten, dass sie durch Spam-Filter gelangen können.

Sophos schätzt, dass rund 30 Prozent aller Spam-Mails inhaltlich etwas mit dem Thema Gesundheit zu tun haben und die Empfänger bespielsweise auf Seiten locken wollen, auf denen Potenzmittel und andere Medikamente verkauft werden. Weitere 20 Prozent aller Werbebotschaften enthaltene "anstößige" Angebote. So listet beispielsweise Sophos in der Top 50 der häufigsten Spam-Begriffe insgesamt 14 Prozent mit sexuellem Bezug auf.

Die zehn am häufigsten genutzten Begriffe für Spams:

1. cialis
2. orgasms
3. viagra
4. shipping
5. milf
6. valium
7. pharmacy
8. xanax
9. increase
10. vicodin

"Es reicht nicht aus, dass die Anwender ihre Anti-Spam-Software auf den aktuellsten Stand halten. Sie müssen auch lernen, ihrem natürlichen Instinkt zu widerstehen, von Spam-Mails zu kaufen", rät Graham Cluley, Senior Technology Consultant bei Sophos. "Spammer sind Kriminelle. Wenn keiner auf Junk-Mails antwortet und die Produkte nicht kauft, die auf diesem Wege angeboten werden, dann würde Spam wie die Dinosaurier aussterben", so Cluley.

Die vollständige, 258 Begriffe umfassende, Liste finden Sie auf dieser Seite bei Sophos .

Spammer verklagt Opfer auf 4 Millionen Dollar (PC-Welt Online, 17.03.2005)

RegTP: Fax-Nummer und Mail-Adresse gegen Rufnummern-Spam (PC-Welt Online, 16.03.2005)

Bitdefender Spamdeny 8.0 (PC-Welt Online, 16.03.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
141527