2203275

Sophos Antivirus gratis für Privatanwender

17.06.2016 | 09:33 Uhr |

Der Antivirushersteller Sophos bietet privaten Anwendern eine kostenlose Version seiner Schutz-Software an. Auch eine deutschsprachige Fassung soll es bald geben.

Der britische Antivirushersteller Sophos ist bislang hauptsächlich im Unternehmensbereich aktiv. Nachdem Sophos bereits seit geraumer Zeit ein kostenloses Antivirusprogramm für Mac OS X anbietet, sollen jetzt auch private Windows-Nutzer in diesen Genuss kommen. Sophos Home schützt gratis bis zu zehn privat genutzte Rechner, egal ob Windows oder Mac. Zunächst gibt es Sophos Home nur auf Englisch.

Sophos Home basiert auf der gleichen Schutztechnik wie die Sicherheitslösungen für Unternehmen . Es bietet neben dem obligatorischen Malware-Wächter auch einen Web-Filter sowie Schutz vor Phishing. Bis zu zehn Rechner können mit einem kostenlosen Sophos-Konto über einen Web-Browser zentral administriert werden, Dank Cloud-basierter Verwaltung auch von unterwegs aus. Für jeden Rechner können die Sicherheits- und Web-Filter-Richtlinien separat eingestellt werden. Alle Einstellungen sind durch den Sophos-Login vor Manipulationen geschützt.

Die Schutzlösung Sophos Home läuft unter Windows 7, 8.x und 10 sowie unter Mac OS X ab Version 10.8. Als Browser für die Web-basierte Administration können neben Edge und Internet Explorer 10/11 auch Firefox, Chrome oder Safari (Mac) benutzt werden. Ein Gigabyte freier Festplattenplatz und ein Gigabyte Arbeitsspeicher sollten vorhanden sein.

Lesetipp: Die 10 besten Online-Virenscanner

Nach der englischen Version sollen bald auch Fassungen in anderen Sprachen folgen, darunter auch Deutsch. Auch exotische Fremdsprachen sollten für Sophos kein Problem sein: immerhin hat Sophos im Jahr 2009 eine klingonische Version von Sophos Antivirus gratis zum Download angeboten. Nach vier Monaten und etwa 100.000 Downloads wurde diese Aktion beendet – angeblich wegen Protesten des Hohen Rats der Klingonen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2203275