146162

Sonys Photo Vault brennt digitale Fotos unterwegs

29.09.2004 | 14:21 Uhr |

Auf der Photokina präsentiert Sony mit dem Photo Vault einen mobilen Brenner für Mini-CD-Rs, der sich speziell für den Einsatz mit einer Digitalkamera eignet. Daneben kann das Gerät die gespeicherten Bilder auch am TV direkt abspielen.

Mit Hilfe des Photo Vault können Sie unterwegs einfach und bequem Ihre per Digitalkamera geschossenen Bilder auf CD bannen und so Platz auf der Speicherkarte schaffen. Der mobile Brenner von Sony , der auf der Photokina vorgestellt wird, speichert die Daten auf Mini-CD-Rs, die bis zu 200 Megabyte Speicher bieten.

Der Anschluss an die jeweilige Kamera erfolgt über USB, per Videoausgang lassen sich die Schnappschüsse darüber hinaus gleich am Fernseher betrachten. Für Sonys Memory Stick findet sich ebenfalls eine Schnittstelle am Photo Vault, wobei hier aber keine Daten auf den Stick gespeichert werden können. Für die Steuerung sind vier Tasten zuständig, ein LC-Display zeigt zudem jede Operation an.

Die Wiedergabe von Bildern am Fernseher wird ebenfalls über das Display gesteuert. Hier stehen dann eine Indexvorschau, Funktionen zum Drehen des Bildes sowie Slideshow-Funktionen zur Verfügung.

Der Photo Vault brennt mit maximal vierfacher Geschwindigkeit, Medien lassen sich auch per Multisession nach und nach befüllen, bevor sie finalisiert werden. Für die Stromversorgung des 112 x 91 x 24 Millimeter großen und 218 Gramm schweren Gerätes sind vier AAA-Batterien zuständig. Laut Sony lassen sich damit bis zu zehn Mini-CD-Rs brennen.

Im Lieferumfang enthalten sind ein externes Batteriefach, ein Netzadapter, ein Videokabel sowie eine Mini-CD-R. Der Preis für das ab Oktober erhältliche Gerät beträgt 249 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
146162