1748664

Sony kündigt 4K-Media-Player für 699 Dollar an

08.04.2013 | 17:04 Uhr |

Sony hat weitere Details zu seinem 4K-Media-Player FMP-X1 bekannt gegeben. Die Hardware kommt voraussichtlich im Sommer 2013 für 699 US-Dollar in den Handel.

Im Rahmen der Technik-Konferenz NAB 2013, die in dieser Woche in Las Vegas stattfindet, hat Sony heute neue Details zu seinem 4K-Media-Player bekannt gegeben. Das Gerät soll demnach den Namen FMP-X1 tragen. Am Design der Hardware hat sich seit der Enthüllung auf der CES 2013 nicht viel geändert. Ganz in Schwarz mutet der FMP-X1 eher wie ein Eiskockey-Puck an.

Den Release des Geräts plant Sony aktuell für den Sommer. Zum Preis von 699 US-Dollar wird der Media Player vorerst in den USA erhältlich sein. Ein konkreter Veröffentlichungstermin für Europa steht bislang noch nicht fest. Neben der eigentlichen Hardware bekommen Käufer zudem eine Sammlung aus zehn Filmen. Das Paket beinhaltet: Bad Teacher, Battle: Los Angeles, The Bridge on the River Kwai, Salt, The Karate Kid, Taxi Driver, That's My Boy, The Amazing Spider-Man, The Other Guys und Total Recall.

Sony kündigt OLED-Ultra-HD-TV, 4K-Video-Service und Ultra-HD-Camcorder an

Nach dem Kauf werden sich Sony-Kunden jedoch vorerst mit den mitgelieferten Streifen zufrieden geben müssen. Der Start von Sonys eigener digitaler Vertriebsplattform für Ultra-HD-Inhalte ist erst für Herbst 2013 geplant.

Video: Sony stellt günstigere 4K-TVs vor
0 Kommentare zu diesem Artikel
1748664