2034679

Sony entschädigt PSN-Nutzer für mehrtägigen Ausfall

02.01.2015 | 18:08 Uhr |

Mit einer Plus-Verlängerung sowie einem Rabatt soll die PlayStation-Community für den Ausfall des PSN entschädigt werden.

Wer zu Weihnachten eine PlayStation unter dem Christbaum liegen hatte, konnte damit nur eingeschränkt online spielen. Durch eine Attacke auf das PlayStation Network waren die Server des Anbieters meist nicht verfügbar .

Heute hat Sony eine Aktion angekündigt, mit der PlayStation-Spieler für diese Unannehmlichkeiten entschädigt werden sollen. Demnach erhalten alle Mitglieder von PlayStation Plus, deren Abo am 25. Dezember noch gültig war, eine kostenlose Verlängerung um fünf Tage. Dies gelte auch für Nutzer einer kostenlosen Test-Mitgliedschaft. Nähere Details hierzu sollen in Kürze folgen.

Alle PSN-Mitglieder sollen darüber hinaus im Januar von einer Rabattaktion profitieren. Für einen begrenzten Zeitraum werden Einkäufe im PlayStation Store 10 Prozent günstiger angeboten. Der Rabatt gilt laut Sony für Spiele, Filme oder Season-Pässe.

Hacker erpressen Sony Pictures mit geraubten Dateien

Die PlayStation-Community reagiert vermehrt positiv auf die Entschädigung. Viele hatten sich jedoch eher ein kostenloses Spiel als Wiedergutmachung erhofft.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2034679