1734384

Sony enthüllt Xperia SP und Xperia L

18.03.2013 | 17:07 Uhr |

Sony baut seine Smartphone-Reihe mit dem Xperia SP und dem Xperia L weiter aus. Beide Geräte sollen im zweiten Quartal erscheinen.

Die Xperia-Reihe wird um zwei neue Smartphones erweitert. Das Xperia SP stellt dabei eine Mischung aus dem Xperia S und dem Xperia P dar. Herausragendstes Merkmal ist eine Lichtleiste an der Unterseite des Handys, die über eingehende Anrufe informiert. Außerdem kann die Beleuchtung als optischer Equalizer bei der Musikwiedergabe genutzt werden und passt sich automatisch an angezeigte Fotos, Albumcover oder Hintergründe an. Das Xperia SP verfügt darüber hinaus über ein 4,6-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung. Im Inneren arbeiten ein Zweikern-Prozessor mit einer Taktung von 1,7 GHz. Diesem steht 1 GB Arbeitsspeicher zur Seite. Das Smartphone ist LTE-fähig und kann über microSD-Karten erweitert werden.

Als Betriebssystem kommt auf dem Xperia SP Android in der Version 4.1 ( Jelly Bean ) zum Einsatz. Die verbaute 8-Megapixel-Kamera kann für die Erstellung von HDR-Fotos und -Videos genutzt werden. Fotos und Musik lassen sich per NFC auf kompatible Geräte überspielen. Der Verkaufsstart werde nach Angaben von Sony im zweiten Quartal erfolgen. Der Preis des in den drei Farben Schwarz, Weiß und Rot erhältlichen Smartphones soll bei 419 Euro liegen.

Vergleichstest: Smartphones Die besten Android-Handys mit XXL-Display

Mit dem Xperia L hat Sony zudem ein Gerät mit 4,6-Zoll-Display und 8-Megapixel-Kamera im Angebot. Das für Einsteiger gedachte Smartphone wird ebenfalls in Schwarz, Weiß und Rot angeboten. Zum Verkaufsstart im zweiten Quartal soll der Preis bei 299 Euro liegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1734384