31102

Sony stellt Tastatur-PDA mit Bluetooth und WLAN vor

21.07.2003 | 09:33 Uhr |

Sony hat einen neuen Westentaschenrechner in der Clié-Reihe angekündigt. Der "PEG-UX50" ist ähnlich gestaltet wie ein Notebook und mit einem aufklappbaren Bildschirm sowie einer Tastatur auf der unteren Seite ausgestattet.

Sony hat einen neuen Westentaschenrechner in der Clié-Reihe angekündigt. Der "PEG-UX50" ist ähnlich gestaltet wie ein Notebook und mit einem aufklappbaren Bildschirm sowie einer Tastatur auf der unteren Seite ausgestattet, berichtet unsere Schwesterpublikation Computerwoche .

Das berührungsempfindliche Display mit einer Diagonalen von 3,2 Zoll bietet eine Auflösung von 480 mal 320 Bildpunkten und soll sich um 180 Grad schwenken lassen. Dadurch können Anwender das Gerät wie einen herkömmlichen PDA in einer Hand halten und mit dem Stift bedienen.

Im PEG-UX50 taktet der neu entwickelte Prozessor "Sony Handheld Engine", der trotz hoher Rechenleistung und integrierter Multimedia-Funktionen wenig Energie verbrauchen soll. Die CPU basiert auf einem "ARM926"-Kern, der die Taktfrequenz je nach tatsächlich angeforderter Rechenleistung regelt. Dabei reicht die Spannweite laut Sony von acht bis 123 Megahertz. Integriert sind 64 Megabit DRAM (Dynamic Random Access Memory) und ein Grafik-Chip. Eine im Scharnier zwischen Bildschirm und Tastatur untergebrachte Kamera nimmt Fotos mit einer Auflösung von 310 Kilopixeln im VGA-Format (640 mal 480 Bildpunkte) auf.

0 Kommentare zu diesem Artikel
31102