15834

Sony stellt 1-Gigabyte-Memory Stick vor

10.01.2003 | 14:23 Uhr |

Sony hat auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas den "Memory Stick Pro", eine verbesserte Version des Memory Stick vorgestellt. Er soll Mitte 2003 in den Handel kommen und ein Fassungsvermögen von einem Gigabyte bieten. Laut Sony reicht dies für 24 Minuten Film in DVD-Qualität oder für Musik von 16 Audio-CDs.

Sony hat auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas den "Memory Stick Pro", eine verbesserte Version des Memory Stick vorgestellt. Er soll Mitte 2003 in den Handel kommen und ein Fassungsvermögen von einem Gigabyte bieten. Laut Sony reicht dies für 24 Minuten Film in DVD-Qualität oder für Musik von 16 Audio-CDs.

Gleichzeitig kündigte Sony an, dass der "Memory Stick Duo" ebenfalls ab Mitte 2003 erhältlich sein wird. Dabei handelt es sich um eine kleinere Version des mobilen Speichers, die beispielsweise für den Einsatz in MP3-Playern und Mobiltelefonen gedacht ist.

Der "Memory Stick Pro" wird mit einer Speicherkapazität von 256 Megabyte, 512 Megabyte und einem Gigabyte erhältlich sein. Der Preis wird je nach Modell zwischen 189 und 879 US-Dollar betragen. Die Daten können auf dem Speicher mit einer Mindestgeschwindigkeit von 15 Megabit pro Sekunde geschrieben werden. Die maximale Übertragungsgeschwindigkeit wird 160 Megabit pro Sekunde betragen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
15834