6926

Sony präsentiert DVD+RW-Brenner

28.11.2001 | 12:15 Uhr |

Sony Europe stellte heute seinen ersten DVD+RW-Brenner vor. Der DRU110A brennt DVD+RW-Medien mit maximal 2,4facher Geschwindigkeit und soll noch im November erhältlich sein.

Sony Europe stellte heute seinen ersten DVD+RW-Brenner vor. Der DRU110A brennt DVD+RW-Medien mit maximal 2,4facher Geschwindigkeit, was einer 22fachen Geschwindigkeit bei herkömmlichen CD-RW-Brennern entspricht. Anwender können somit ein Gigabyte Daten innerhalb von fünf Minuten auf eine DVD brennen.

Mit einem Volumen von 4,7 Gigabyte passen auf ein DVD+RW-Medium bis zu zwei Stunden Film in gewohnter DVD-Qualität. Mitgeliefert wird ein Softwarepaket, das aus vier Komponenten besteht:

MyDVD: Authoringsoftware, um Daten direkt aus Video- oder Audio-Applikationen auf DVD zu brennen.

B's Clip: Mit dieser Software können Dateien einfach per "Drag & Drop" auf DVD oder CD gebrannt werden.

B's Recorder Gold: Zur Erstellung von Sicherungskopien.

WinDVD: Software-DVD-Player

DVDs, die mit dem +-Standard erstellt wurden, sollen nach Angaben von Sony auf den meisten herkömmlichen DVD-Playern und -Laufwerken wiedergegeben werden können. CD-R/RW-Medien beschreibt der Brenner mit 12/10facher Geschwindigkeit. Der DRU110A soll noch im November erhältlich sein und der Preis wird 800 Euro (1565 Mark) betragen.

PC-WELT-Ratgeber: DVD-Filme auf CD kopieren

DVD - Hoffnungsträger und Zankapfel (PC-WELT Online, 03.09.2001)

DVD-Brenner von Philips und Ricoh (PC-WELT Online, 21.08.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
6926