243004

Sony präsentiert Blu-ray/HD-Rekorder

04.10.2006 | 14:33 Uhr |

Sony wird im Dezember in Japan zwei Blu-ray/HD-Rekorder auf den Markt bringen. Die Geräte verfügen über eine Festplattenkapazität von 250 respektive 500 GB und unterstützen 1080p.

Für den japanischen Markt hat Sony zwei Blu-ray/HD-Rekorder für's Wohnzimmer angekündigt. Der BDZ-V9 verfügt über eine Speicherkapazität von 500 GB, beim BDZ-V7 beträgt diese 250 GB. Daneben lassen sich Inhalte auch auf Blu-ray-Medien speichern. Beide Rekorder verfügen über zwei Digital-Tuner, so dass sich parallel zwei Programme aufzeichnen lassen.

Die Rekorder unterstützen 1080p und lassen sich per Firewire mit Digitalkameras/Camcordern verbinden. Vorzugsweise natürlich mit Sonys neuen HD-Videokameras. Deren Avchd-Format wird auch von den Rekordern unterstützt.

Der BDZ-V9 soll ab dem 8. Dezember in Japan verfügbar sein, der Preis beträgt umgerechnet rund 2000 Euro, der BDZ-V7 soll am 16. Dezember zum Preis von umgerechnet 1670 Euro folgen.

Dass die Rekorder auch außerhalb Japans angeboten werden, sei wahrscheinlich. Genaueres müsse allerdings erst noch entschieden werden, so Sony.

0 Kommentare zu diesem Artikel
243004