93060

Sony mit Guerilla-Marketing aufgeflogen

19.12.2006 | 13:30 Uhr |

Laut businessweek.com hat Sony versucht, verstecktes Marketing zu betreiben.

Alliwantforxmasisapsp.com war eine Marketing-Seite, die als unabhängiger Blog getarnt war. Der angebliche Autor hatte einen imaginären Freund, der sich nichts als eine PSP zu Weihnachten wünschte.

Misstrauische Anwender bohrten ein bisschen tiefer. Es stellte sich heraus, dass der Registrar der Seite eine Marketing-Firma namens Zipatoni war. Der Brand „Sony PlayStation“ ist in der Klienten-Liste von eben genannter Firma. Ruft man die Seite nun auf erhält man ein leeres Browser-Fenster. (jdo)

Sie interessieren sich für IT-Security? Über aktuelle Sicherheitslücken informieren Sie die Security-Reports von tecCHANNEL in Kooperation mit Secunia. Sie können diesen Dienst auch als kostenlosen Newsletter oder als tägliche tecCHANNEL Security Summary abonnieren. Premium-Kunden haben zudem die Möglichkeit, sich bei hoch kritischen Lücken per Security Alert informieren zu lassen.

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema IT-Sicherheit

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema

Software-Shop

Virenscanner

0 Kommentare zu diesem Artikel
93060