2070839

Sony Xperia Z4: Sony enthüllt neues Android-Flaggschiff

20.04.2015 | 12:36 Uhr |

Sony hat am Montag überraschend und ohne großes Tammtamm sein neues Android-Flaggschiff präsentiert. Das Xperia Z4.

Sony Japan hat am Montag per Pressemitteilung das neue Sony Xperia Z4 enthüllt. Das neue Smartphone-Flaggschiff von Sony soll im Sommer in Japan auf den Markt kommen. Der Ankündigung zufolge ist aber auch mit einer zeitnahen Veröffentlichung in anderen Ländern zu rechnen. Zuletzt hatte es Gerüchte gegeben, Sony plane sein Engagement bei Smartphones herunterzufahren oder gar den kompletten Rückzug vom Smartphone-Geschäft.

Das Sony Xperia Z4 gleicht seinem Vorgänger Sony Xperia Z3 in vielen Punkten. So verfügt auch das Sony Xperia Z4 über ein 5,2 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Im Inneren steckt der Snapdragon 810, also Qualcomms mobile 64-Bit-CPU mit acht CPU-Kernen.

Das Z4 verfügt über eine 20,7 Megapixel Kamera auf der Rückseite. Die Frontkamera löst mit 5,1 Megapixeln auf. Android 5.0 kommt beim Xperia Z4 als Betriebssystem zum Einsatz. Das Gerät verfügt über 3 GB Arbeitsspeicher und 32 GB internen Speicher. Der Speicher kann über SD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden. Laut Angaben von Sony ist das Z4 exakt 6,9 Millimeter dünn, 146 Millimeter lang, 72 Millimeter breit und wiegt 144 Gramm. Damit ist das Z4 etwa 8 Gramm leichter als das Z3.

Die Akkukapazität gibt der Hersteller mit 2930 mAh. Das reiche, so Sony weiter, für eine Gesprächszeit von bis zu 17 Stunden über 3G aus. Ein exaktes Veröffentlichungsdatum verrät Sony derzeit noch nicht. Auch der Preis ist noch nicht bekannt. Es soll irgendwann im Sommer in den Farben Weiß, Schwarz, Kupfer und Aqua-Grün erscheinen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2070839