Sony

Xperia Go und Xperia Acro S angekündigt

Donnerstag, 31.05.2012 | 05:52 von Michael Söldner
© sony.com
Sony erweitert seine Xperia-Smartphone-Reihe um zwei neue Geräte, die sich durch ihren Schutz vor Wasser und Staub auch für Abenteurer eignen.
Mit dem Xperia Go und dem Xperia Acro S hat Sony heute zwei neue Smartphones vorgestellt, die sich an Abenteurer richten. Das Xperia Go verfügt über ein 3,5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 480x320 Bildpunkten. Im Gegenzug für die geringe Auflösung widersteht das Smartphone auch großen Erschütterungen und ist gegen Wassereinflüsse geschützt. Angetrieben wird das Smartphone von einem Zweikernprozessor mit 1 GHz. Als Betriebssystem setzt Sony auf das betagte Android 2.3 Gingerbread, stellt jedoch ein Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich in Aussicht. Das Xperia Go soll im dritten Quartal 2012 in den Handel kommen und wird dann in drei unterschiedlichen Farben angeboten.

Das Xperia Acro S verfügt hingegen über ein 4,3-Zoll-Display mit 720p-Auflösung. Eine integrierte Kamera mit 12 Megapixeln sowie ein eigener Auslöser sollen schnelle und scharfe Schnappschüsse erlauben. Genau wie das Xperia Go wird auch das Acro S vor Staub und Spritzwasser geschützt sein. Die PlayStation-Zertifizierung stellt außerdem aufwändige Spiele aus dem Sony-Lineup in Aussicht. Mit der Unterstützung für NFC-Dienste kann mit dem Smartphone auch bargeldlos bezahlt werden. Das Xperia Acro S soll in schwarz, weiß und pink angeboten werden. Konkrete Daten zum Handelsstart und Preis liegen aktuell noch nicht vor.

Donnerstag, 31.05.2012 | 05:52 von Michael Söldner
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1483011