205106

Sony: Walkman funkt jetzt per Bluetooth an Headsets

Dank Bluetooth soll Kabelsalat beim Walkman ab sofort der Vergangenheit angehören.

Sony kündigt drei Modelle der Walkman NWZ-A820-Serie an. Die Player werden in vier Farben und mit drei unterschiedlichen Speichergrößen (4, 8 und 16 Gigabyte) erhältlich sein. Mit nur einem Knopfdruck kann der Nutzer eines NWZ-A820 die integrierte Bluetooth-Funktion aktivieren und das Gerät beispielsweise mit einem passenden Headset verbinden. Um die Wiedergabe dem persönlichen Hörgeschmack anpassen zu können, stehen mehrere Klangeffekte inklusive eines 5-Band-Equalizers bereit. Die Modelle der NWZ-A820-Serie unterstützen Musikformate wie AAC (non-DRM), MP3, PCM sowie Windows Media Audio (WMA) mit DRM. Videos spielen die Player in den Formaten H.264/AVC oder MPEG4 auf dem 2,4-Zoll-Display (320 x 240 Pixel) ab.

Eine Akkuladung soll für die Wiedergabe von bis zu zehn Stunden Video oder 36 Stunden Musik ausreichen. Selbst bei aktivierter Bluetooth-Übertragung beträgt die Spieldauer laut Sony noch sieben Stunden (Video) oder 15 Stunden bei der Musikwiedergabe. Die neuen Modelle der NWZ-A820-Serie können ab sofort im Sony Style Online-Shop vorbestellt werden. Der 4-Gigabyte-Player NWZ-A826 kostet 170 Euro, der NWZ-A828 mit 8 GB 220 Euro und das Top-Gerät NWZ-A829 mit 16 GB 320 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
205106