155190

Das weltweit leichteste 8-Zoll-Notebook (Update: Galerie)

12.01.2009 | 08:47 Uhr |

Auf der CES stellte Sony das Mini-Notebook Vaio P vor. Ungewöhnlich: Es ist extrem leicht, mit einem Widescreen-Display ausgestattet und wartet noch mit einer weiteren Besonderheit auf.

Der Winzling misst knapp 12 cm x 25 cm x 2 cm und wiegt sehr leichte 638 g. Ungewöhnlich für die Geräteklasse der Mini-Notebooks: Das 8 Zoll-Widescreen-Display erlaubt eine maximale Auflösung von 1600 x 768 Pixeln. Das Vaio P ist in vier Farben erhältlich: schwarz, weiß, rot und dunkelgrün. Auf ein Touchpad hat Sony zugunsten einer größeren Tastatur verzichtet, die Maus wird von einem Trackpoint ersetzt.

Auf dem Vaio P ist Windows Vista installiert – für die nötige Power sorgen ein Intel-Prozessor mit 1,33 GHz und 512 KB L2 Cache und 2 GB DDR2 SDRAM. Daten kommen auf eine 60 GB große Festplatte, auf Wunsch auch auf eine SSD mit 128 GB. Mit HDD wiegt das Mini-Notebook geringfügig mehr.

Mit der Außenwelt kommuniziert das Vaio P mittels flottem WLAN (802.11 b/g/n) oder Bluetooth. Auch UMTS, HSDPA und sogar ein GPS-Modul sind verbaut. Das Vaio P eignet sich so auch sehr gut für den mobilen Internetzugang oder als Navigationsgerät. Eine eingebaute Kamera plus Mikrofon macht das Mini-Notebook VoIP- und (Video-)Chat-tauglich.

Update: Exklusive Bilder-Galerie von der CES aus Las Vegas.

0 Kommentare zu diesem Artikel
155190