52086

Sony: Üppig ausgestatteter Multimedia-Rechner

11.03.2002 | 13:59 Uhr |

Das komplette Videostudio unterm Schreibtisch: Der Vaio PCV-RX203 bringt mit dem Pentium-4-Prozessor (2 Gigahertz) und 512 Megabyte DDR-SDRAM genug Leistung für rechenintensive Videobearbeitung mit. Viel Platz für Daten bietet die 120-Gigabyte-Festplatte.

Das komplette Videostudio unterm Schreibtisch: Der Vaio PCV-RX203 bringt mit dem Pentium-4-Prozessor (2 Gigahertz) und 512 Megabyte DDR-SDRAM genug Leistung für rechenintensive Videobearbeitung mit. Viel Platz für Daten bietet die 120-Gigabyte-Festplatte.

Das eingebaute DVD-RW-Laufwerk beschreibt laut Sony DVD-RWs mit bis zu 10facher, CD-RWs mit 10facher und CD-Rs mit maximal 16facher Geschwindigkeit. Die Grafikkarte arbeitet mit dem Nvidia-Chip Geforce 2 Ti.

Externe Geräte lassen sich an zwei Firewire- und vier USB-Ports anschließen. Zur Bild- und Videobearbeitung liegen Photoshop Elements und Premiere 6.0 LE von Adobe bei. Preis inklusive Tastatur, Maus und Lautsprechern, aber ohne Monitor: rund 2300 Euro.

PC-WELT Testberichte: PCs und Notebooks

0 Kommentare zu diesem Artikel
52086