806848

Playstation-Update bringt Spieler in die Cloud

11.03.2011 | 10:30 Uhr |

Dank Update dürfen PS3-Spieler ihre Spielstände jetzt auch online sichern. Allerdings gibt es eine Einschränkung.

Im offiziellen Blog hat Sony das PS3-Update 3.60 vorgestellt. Dieses soll Spieler in die Cloud bringen – auf 150 MB können sie bis zu 1000 Spielstände online ablegen und ihr Spiel dann auf jeder anderen Playstation 3 fortsetzen. Einschränkung: Das Feature ist zahlenden Playstation-Plus-Mitgliedern vorbehalten. Die Mitgliedschaft liegt bei 49,99 Euro im Jahr oder 14,99 Euro für drei Monate. Sony verspricht, dass sich selbst kopiergeschützte Spielstände in der Cloud ablegen lassen.

Außerdem neu in Version 3.60: Die kabellosen Controller können in den Energiespar-Einstellungen automatisch nach 10, 20 oder 30 Minuten Inaktivität abgeschaltet werden. Angeblich soll Sony auch eine Sicherheitslücke geschlossen haben, die Konsolen-Hacks erlaubt hat. Damit ginge der Kampf Sony vs. Hacker in die nächste Runde.

0 Kommentare zu diesem Artikel
806848