87712

Sony PSP: Firmware-Update 2.0 erschienen

26.08.2005 | 12:44 Uhr |

Sony hat mit einiger Verzögerung auch die US-Version des Firmware-Updates 2.0 veröffentlicht. Durch die neue Firmware erhält die tragbare Spielekonsole unter anderem einen Browser. Die am 1. September in Deutschland in den Handel kommende Sony PSP wird die neue Firmware bereits enthalten.

Sony hat mit einiger Verzögerung auch die US-Version des Firmware-Updates 2.0 veröffentlicht. Durch die neue Firmware erhält die tragbare Spielekonsole unter anderem einen Browser. Die Eingabe von URLs erfolgt über ein auf dem Bildschirm eingeblendetes Keyboard.

Im Bereich Video fügt das Firmware-Update einen 4:3-Bildmodus ein und Inhalte im MP4 (AVC)-Format können neuerdings ebenfalls abgespielt werden. Zu den unterstützten Bildformaten wurden TIFF, GIF, PNG und BMP hinzugefügt. Eine vollständige Übersicht über alle Änderungen und Neuerungen finden Sie auf dieser US-Website bei Sony .

Sonys PSP geht am 1. September auch in Deutschland an den Start. Der Preis: 249 Euro. Hierzulande werden die Geräte bereits mit der neuen Firmware ausgeliefert. Spiele für die PSP kosten um die 50 Euro.

Die PSP verfügt über ein 4,3 Zoll großes TFT-Display im 16:9-Format. Die maximale Auflösung beträgt 480 x 272 Pixel. Die CPU arbeitet mit maximal 333 MHz, 32 MB RAM stehen als Hauptspeicher zur Verfügung. Über die integrierte WLAN-Funktionalität (IEEE 802.11b) können Anwender online gegeneinander spielen. Neben Spielen kann die PSP auch Videos und Musik wiedergeben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
87712