1254396

Sony-Notebooks mit neuen Farben und neuer Hardware

12.09.2007 | 16:00 Uhr |

Der japanische Elektronikriese bietet die CR21-Serie in „Sparkling Sand“ an und stellt mit der NR11-Serie weitere Einstiegsmodelle vor.

Die CR21-Serie von Sony bereichert die Farbpalette der CR-Serie um das Farbschema „Sparkling Sand“, während die NR11-Serie mit einem geänderten Gehäusedesign und neuer Hardware die Nachfolge der N-Serie antritt. Neben der CR21-Serie „Sparkling Sand“ sind noch die Farben „Luxury Pink“, „Indigo Blue“, „Blazing Red“ und „Pure White“ verfügbar. Wer den Notebooks einen letzten, individuellen Schliff geben will, sollte über den Style Store bis zum 3. Oktober vorbestellen, dann werden die Notebooks dort kostenlos graviert. Die CR21-Serie verfügt über ein X-black Breitbild-Display und ist mit einer integrierten MotionEye-Webcam mit 1,3 Megapixeln ausgestattet. Eine AV-Funktion ermöglicht die Wiedergabe eines Films oder das Abspielen von Musik mit einem einzigen Tastendruck ohne Windows starten zu müssen.

Die VAIO NR11-Serie löst die N-Serie ab. Deren silbernen Gehäuse besitzen abgerundete Ecken und weisen winzigen Vertiefungen auf, die den Rechnern eine natürliche und strukturierte Optik verleihen sollen. Eine farbliche Alternative bietet das Modell in Braun, das den Namen der afrikanischen Hartholzart „Wenge“ trägt. Im Inneren kommen Intels Core-2-Duo-Prozessoren und 2 Gigabyte Arbeitsspeicher zum Einsatz. 15,4 Zoll große LCDs stellen Inhalte im Breitbild-Format dar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1254396