208248

Sony MP3-Autoradios jetzt mit USB

Der japanische Elektronikriese Sony stellt zwei neue CD-Tuner mit größerem Display und USB-Anschluss für externe Musik-Player vor.

Sony erweitert die GT-Serie seiner CD-Tuner um den silbernen CDX-GT610U und grau/ schwarzen CDX-GT616U. Beide spielen die Formate AAC, ATRAC, MP3 und WMA von CD ab. Außerdem können über den Aux-Eingang mit einem Audiokabel externe Audiogeräte angeschlossen werden. Zusätzlich verfügen die neuen Modelle über eine CD-Wechslersteuerung. Neu hinzugekommen ist eine USB-Schnittstelle zum Anschluss einer externen digitalen Klangquelle, wie z.B. Sonys MP3-Walkman. Sobald die Geräte angeschlossen sind, kann der Anwender die Grundfunktionen der Musik-Player über die Bedienknöpfe des Tuners oder die scheckkartengroße Fernbedienung steuern. Sogar der Akku wird aufgeladen. Überarbeitet wurde auch das Design der abnehmbaren Frontblende. Das größere Display enthält 13 Einzelanzeigen, gibt Informationen zur CD, den Musiktiteln, der Radiostation etc. an und verfügt über einen Equalizer. Die Farbe der Leuchtanzeige kann zwischen Blau und Grün umgeschaltet werden.

Im Inneren kommt ein 24-Bit-D/A-Wandler und eine S-MOSFET-Endstufe mit 4 x 50 Watt Maximalleistung zum Einsatz. Die CD-Tuner nutzen eine 3D-Virtual-Sound-Technik, um die Soundkulisse ähnlich der Stereoanlage im Wohnzimmer auf Ohrenhöhe zu heben. Die BBE-MP-Sound-Bearbeitung interpoliert zudem die Hochtöne von MP3-Dateien, die bei der MP3-Komprimierung verloren gegangen sind. Für Front- und Rücklautsprecher stehen zwei Vorverstärkerausgänge sowie ein Anschluss für einen Subwoofer zur Verfügung. Der Ausgangspegel des Tieftöners lässt sich frei einstellen. Sony liefert den CDX-GT610U und den CDX-GT616U noch im Januar aus. Der Preis soll bei 190 Euro liegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
208248