834239

Funkkopfhörer simuliert 7.1-Raumklang

30.04.2011 | 20:00 Uhr |

Der Sony MDR-DS6500 ist ein Funkkopfhörer, der dank einer speziellen Technik Raumklang erzeugen soll. Eine Besonderheit ist auch die Sendestation.

Der Sony MDR-DS6500 soll über seine 40-Millimeter-Membrane den Klang einer 7.1-Heimkinoanlage reproduzieren. Der Funkkopfhörer setzt dazu eine unkomprimierte Digitalübertragung mit 2,4 GHz ein. Der Abstand zur Sendestation darf bis zu 100 Meter betragen. Diese fungiert gleichzeitig als Ladestation und wird über ein optisches Digitalkabel mit der Heimkinoanlage verbunden. Ein Ladezyklus dauert laut Sony etwa drei Stunden.

Für den Anschluss an einen Fernseher, ein Notebook oder einen MP3-Spieler besitzt der Kopfhörer eine Cinch-Buchse. Ein „Miniklinke auf Cinch“-Kabel liegt dem Kopfhörer jedoch nicht bei. Er lässt sich in den drei Modi „Kino“, „Game“ und „Fernsehen“ betreiben, um die Wiedergabe optimal an das Programm anzupassen.
Herstellerangaben: wiegt 450 Gramm / Lautstärkeregler am Kopfhörer / Digitalkabel mit 1,5 Metern Länge / Preis: 249 Euro www.sony.de

Lesen Sie weiter: Zehn Funkkopfhörer im PC-WELT-Test

0 Kommentare zu diesem Artikel
834239