209396

Sony-Kamera mit 8 Megapixeln und 10x-Zoom

Die Cyber-shot DSC-H10 ist mit einem Zeiss-Objektiv nebst optischem Bildstabilisator ausgestattet und schießt Fotos mit 8,1 Megapixeln.

Sony führt mit der Cyber-shot DSC-H10 eine kompakte Digicam mit 8,1 Megapixeln im Sortiment. Sie besitzt ein 10-fach optisches Vario-Tessar-Zoom-Objektiv von Carl Zeiss. Als maximale Lichtempfindlichkeit ist ein Wert von ISO 3.200 einstellbar. Ein optischer Bildstabilisator schützt vor unscharfen Konturen infolge Verwacklungen. Für schnell bewegende Motive steht der Sport-Shooting-Modus mit besonders kurzer Verschlusszeit und schnellem Autofokus parat. Bilder lassen sich auf dem 7,6 Zentimeter großen LCD-Monitor mit anzeigen. Die H10 unterstützt auch automatische Gesichtserkennung und optimiert bei einer Portraitaufnahme Schärfe, Farben und Helligkeit.

Auch einige Bearbeitungsoptionen wie Rote-Augen-Korrektur stehen dem Anwender zur Verfügung. Die Kamera kann dank PhotoTV HD über ein optionales Kabel Fotos im High-Definition-Format auf einem HDready-TV-Gerät anzeigen. Zur Präsentation dient eine Diashow-Funktion, die auf Wunsch sogar Musik hinterlegt. Als weiteres Zubehör sind neben den Tele- und Weitwinkel-Vorsatzlinsen auch Filter, Akkus und diverse Kamerataschen erhältlich. Sony will die Cyber-shot DSC-H10 im April für rund 300 Euro in den Handel bringen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
209396