201172

Sony: Jukebox für's Wohnzimmer

24.04.2007 | 11:04 Uhr |

Der japanische Unterhaltungsspezialist kündigt mit der Giga Juke eine digitale Jukebox für bis zu 40.000 Titel mit integriertem Verstärker an.

Sony stellt die Giga Juke NAS-50HDE vor. Dabei handelt es sich um eine Jukebox, die auf der integrierten 80-Gigabyte-Festplatte bis zu 40.000 Songs im MP3-, ATRAC- oder Linear-PCM-Format unterbringt. Für ordentlich Sound sorgt ein digitaler S-Master-Verstärker mit 2x 85 Watt (RMS). Bedient wird das HiFi-Gerät durch die grafische Benutzeroberfläche auf dem 4,3 Zoll großen Farb-Display. Mobil: Via USB-Schnittstelle lassen sich die Titel von der Festplatte auf portable, digitale Audio-Abspielgeräte übertragen. Für 74 Minuten Musik braucht die Box laut Sony gerade mal 90 Sekunden.

Darüber hinaus kann die Giga Juke Lieder von einem angeschlossenen PC, vom Plattenspieler, einem Kassettenrekorder und sogar direkt aus dem Radio aufzeichnen. CDs werden mit bis zu 16-facher Geschwindigkeit auf die Festplatte gerippt. Bei der Aufzeichnung von Radiotiteln analysiert das Gerät den Song und trennt die Musik von der Moderation. Über eine Datenbank, die via Internet-Verbindung aktualisert werden kann, zeigt das Gerät Informationen über erkannte Alben an. Mit der X-DJ-Funktion lassen sich die Titel sogar automatisch kategorisieren. Sonys Musik-Serversystem soll im Juli für 700 Euro lieferbar sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
201172